powered by
dpa

Die Menge im Rücken

Eine ungewöhnliche Perspektive: Das Christkind schaut Richtung Frauenkirche, der Hauptmarkt liegt hinten im Dunkel.

dpa

Christkindlesmarkt: Ein Blick hinter die Kulissen

Christkindlesmarkt: Ein Blick hinter die Kulissen

dpa

Auf dem Weg zur Empore

Eng und steil - vor allem im Christkind-Outfit: Die Treppe in der Frauenkirche muß vor dem Prolog bezwungen werden.

dpa

Die Rückseite des Christkinds

Das sieht kein Besucher: Die Rückseite des Christkinds während des Prologs. Von vorne leuchten helle Scheinwerfer.

dpa

Blick über die Schulter

Das Christkind Johanna Heller blickt kurz vor dem Prolog hinter sich in die Frauenkirche. Man sieht ihr pinkfarbenes Mikrofon und die Ton-Verkabelung am Rücken.

dpa

Das Christkind am Seil

Sicher ist sicher: Das Christkind hängt während des Prologs am Seil und hat einen Aufpasser, damit nichts passieren kann.

dpa

Das bekannte Bild

So kennt man es: Das typische Bild des Christkind-Prologs aus Sicht der Zuschauer vom Hauptmarkt aus aufgenommen.

dpa

... Und jetzt geht´s los!

Der Prolog ist vorbei, der Markt kann beginnen.

1 / 8