powered by

ichDÜRERdu

Kategorie: Ausstellungen

Freitag
07.

Dezember

10:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Albrecht-Dürer-Haus

eine partizipative Dürer-Ausstellung von Susanne Carl.

Durch Dürers berühmtes Selbstbildnis gewann das Thema Selbstbildnis in der Kunstgeschichte eine ganz neue Bedeutung, der frontale Blick auf den Betrachter war revolutionär. Auch seine Kleidung und Haltung zeigten sofort, in welcher gesellschaftlichen Rolle er gesehen werden wollte. Die Nürnberger Künstlerin Susanne Carl lies sich davon inspirieren. Sie lud die Besucher des Herbstvolksfestes spontan ein, in eine fremde Rolle zu schlüpfen. Alle tragen die von ihr gestaltete Maske, jedoch sind Perücke sowie Haltung und Gestik sehr verschieden.

Preise: im Museumeintritt enthalten

Stätte:
Albrecht-Dürer-Haus
Albrecht-Dürer-Straße 39, 90403 Nürnberg


Infotelefon: 0911 / 2312568

Kartentelefon: 0911 / 2312568

Fax: 0911 / 2312443

E-Mail: museen@stadt.nuernberg.de

Internet: www.museen.nuernberg.de/duererhaus

Veranstalter:
Museen der Stadt Nürnberg
Hirschelgasse 9-11, 90403 Nürnberg - Sebald


Infotelefon: 0911 / 2315421

Fax: 0911 / 2315422

E-Mail: museen@stadt.nuernberg.de

Internet: www.museen.nuernberg.de

Weitere Termine am Veranstaltungsort:

So, 16.12.18 11:00 Uhr - Mit Agnes Dürer durchs Albrecht-Dürer-Haus

So, 16.12.18 14:00 Uhr - Meisterlich wohnen - meisterlich arbeiten: das Albrecht-Dürer-Haus

So, 16.12.18 15:00 Uhr - Kinderführung mit Agnes Dürer