powered by
Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Ohhhh, ein Eisbär oder etwa doch nicht? Hündin Leika ist mit Frauchen Olga nur zu Besuch, eigentlich leben die beiden in Russland. Die Kälte kann dem Duo also schon mal nichts anhaben. Obwohl die weiße Hündin erst zarte sechs Monate alt ist, lernt sie schon den schönsten Weihnachtsmarkt der Welt kennen - Chapeau!

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Die kleine Frieda hat wohl den besten Platz erwischt: Warm eingewickelt beobachtet die Zweijährige den ganzen Trubel von Papa Philipps Schultern aus. "Am liebsten beobachtet sie die Pferde vor der Kutsche", schmunzelt Mama Tina. Frieda wird den Tag sicher in guter Erinnerung behalten, denn sogar Onkel Tom hat sich Zeit genommen, um mit der kleinen Familie über den Markt zu schlendern.

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Wancy, Rufina und Stephen (v. links) sind begeistert von der weihnachtlichen Atmosphäre des Christkindlesmarktes. Wancy und Stephen kommen aus Australien, Rufina, die in London lebt, ist viel Rummel gewohnt. Auch bei der Eröffnung am Freitag war das Trio schon vor Ort.

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Das 10-jährige Jubiläum ihrer Aerobic-Gruppe feiern diese sieben Frauen ausgiebig auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt. Schon im Zug hatten Judith, Ute, Britta, Andrea, Sylvia, Yvonne und Gundel mit einem Gläschen Sekt auf den Tag angestoßen. Auch die Unterkunft, die sich die sieben Frauen für ihre Nacht in Nürnberg ausgesucht haben, zeigt, dass sie für jeden Spaß zu haben sind: Genächtigt wird in der Jugendherberge bei der Burg.

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Robert und Amber kommen eigentlich aus Wisconsin, sind aber beide mit der US-Army in Rheinland Pfalz stationiert. Auch West Highland Terrier Dooney durfte am Samstag beim Auflug nach Franken nicht fehlen. Amber gefällt es, dass auf dem Christkindlesmarkt Menschen verschiedenster Kulturen unterwegs sind: "Jetzt, da Trump in den USA Präsident ist, würden wir am liebesn gleich für immer hier bleiben", lacht sie.

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Am zweiten Tag gibt es das Christkind des Tages sogar mit Original-Haarpracht. Alexandra, Anita, Viola und Martina (v. links) sind extra aus der Nähe von Göttingen angereist, um sich den Christkindlesmarkt anzusehen. Die Arbeitskolleginnen müssen mit dem letzten Zug nach Hause fahren, bis dahin genehmigen sie sich aber noch den ein oder anderen Glühwein.

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Chris, Jan, Janine und Torben erkunden zusammen mit einer Freundin das weihnachtliche Treiben. Torben (rechts) ist in Nürnberg geboren und zeigt seinen Freunden aus München und Karlsruhe seine Heimatstadt. Natürlich gehört da auch der Christkindlesmarkt dazu. "Das Dokuzentrum wäre auch interessant gewesen", erklärt er. Da die Fünf aber abends noch auf eine Veranstalung wollen, wäre das ein wenig eng geworden - vielleicht klappt es ja beim nächten Besuch.

Annalena Sippl

Christkindlesmarkt 2016: Die Besucher am 26. November

Clara und Alex sind Geschwister und beide in Bonn aufgewachsen. Da seine Schwester nun seit Juli in Nürnberg wohnt, nutzte Alex die Gelegenheit und schlenderte mit ihr ausgiebig über den Markt. So richtig überzeugt, sind die beiden nicht vom Christkindlesmarkt - aber was nicht ist, kann ja noch werden.

1 / 8