powered by

Allerhand zu Erleben - Zauber für Groß und Klein auf der Nürnberger Kinderweihnacht

Eisenbahn auf der Kinderweihnacht Florian Trykowski

Seine Freude hat auch der Weihnachtsmann, der im „Nikolaushaus“ sitzt, die Kleinen auf den Schoß nimmt und sich mit ihnen, nach einer kurzen Weihnachtsmann-Plauderei, (gegen Entgelt) fotografieren lässt. Kostenfrei ist es hingegen für Eltern oder Großeltern, im Nikolaushaus ein (selbst zusammengestelltes) Geschenkpäckchen abzugeben und ihre Kinder oder Enkel durch den Nikolaus beschenken lassen — Terminvereinbarung unter Telefon (0151) 11208463.

Was es sonst noch gibt auf der Kinderweihnacht: eine Kinderpost, ein Aktiv-Spielhaus der Familie Bruder oder einen Eisenbahn-Schauwaggon.

Natürlich lässt es sich auch bestens schlemmen: Angeboten werden beispielsweise Waffeln, Dampfnudeln, fränkische Kartoffeln oder Crêpes. Und: Das Christkind kommt regelmäßig vorbei — jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 14.30 und 15 Uhr; Kinder haben dann sogar eine Freifahrt auf dem großen Dampfkarussell.

Das riesige Karussell ist seit Jahren die im doppelten Wortsinn große Attraktion der Kinderweihnacht am Hans-Sachs-Platz. Florian Trykowski

Kurzum: Es gibt genügend Möglichkeiten auf der Kinderweihnacht, dem Nachwuchs ein wenig von der Weihnachtsromantik näherzubringen, von der sich auch Erwachsene gerne anstecken lassen.

Preise für alle Fahrgeschäfte auf der Kinderweihnacht:

1 Fahrt: 2,00 Euro
4 Fahrten: 6,00 Euro
6 Fahrten: 7,50 Euro
10 Fahrten: 12 Euro für Privatpersonen bzw. 10 Euro für Kitas und Schulklassen

Kontakttelefon Kinderweihnacht: 0911 / 468 600

Kontakttelefon Sternenhaus: 0911 / 231 400 0

Alle Mitmachbuden finden Sie auch auf dem Budenplan der Kinderweihnacht

Entdecke den Christkindlesmarkt

Glitzersteine- Saurierfüße – Lagerfeuer: Funkelnde Winterhighlights bei den Dinosauriern

Winterzauber - Wetterfester Spielspaß im PLAYMOBIL-FunPark

Spannende Christkindlesmarkt Kinder-Rallye

Historisches Weihnachtspostamt und Fahrten mit der Museums-Postkutsche