powered by

Süße Museumsweihnacht: Honigkuchenbacken im Museum

Süße Museumsweihnacht Erika Moisan

Bis heute werden sie nach alten Rezepten hergestellt – so auch im Museum Industriekultur: Dort liegt während der Weihnachtszeit der ungewohnte Duft von Honig, Kardamom, Ingwer und Zimt in der Luft, denn in einer historischen Lebküchnerei fertigt ein Bäcker der traditionsreichen Lebkuchenfirma Schmidt leckere Honigkuchen. Die noch warmen Köstlichkeiten verteilt er an die Museumsbesucher – probieren ausdrücklich erwünscht!

  • Backvorführungen:
    25. November bis 23. Dezember 2018,
    Dienstag und Donnerstag 9 bis 13 Uhr,
    Sonntag 13 bis 17 Uhr

Süße Museumsweihnacht Erika Moisan

Bei der Führung „Honig, Nuss und Mandelkern“ erfährt man alles über die Entstehung und Herstellung des Nürnberger Lebkuchens. Sie zeigt, welche Gewürze dem Lebkuchen seinen besonderen Geschmack geben, woher diese Gewürze kamen und wohin die Lebkuchen geliefert wurden. Die Besucherinnen und Besucher können außerdem den Weg des Traditionsgebäcks von der handwerklichen Herstellung bis hin zur industriellen Produktion nachverfolgen.

Führungen: 25. November, 2., 9., 16. und 23. Dezember 2018 um 14:00 Uhr; Kosten 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Museum Industriekultur

Äußere Sulzbacher Straße 62
90491 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 231-3875

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 6 €, ermäßigt 1,50 €

Alle weiterführenden Informationen zum Museum Industriekultur finden Sie hier.  

Entdecke den Christkindlesmarkt

Das große Adventssingen

Der Christkindlesmarkt - Nürnberger Weihnachtstraditionen auf der Spur

Mittelalterliche Lochgefängnisse

Kerzenlicht im Trümmerhaufen