powered by

Die schönsten Buden werden belohnt

Der Publikums-Zwetschgermoh 2019

CTZ Nürnberg

Susanne Schleicher ist die Gewinnerin des Publikums-Zwetschgermoh 2019

CTZ Nürnberg

 

Publikums-Zwetschgermoh 2019

Die Wahl der Christkindlesmarkt-Besucher zum Publikums-Zwetschgermoh 2019 fiel auf Bude Nummer 138 von Susanne Schleicher. Sie bietet in ihrem Seifenstand handgemachte hochwertige Seifenprodukte an und ist heuer zum ersten Mal auf dem Christkindlesmarkt vertreten. Zum sechsten Mal konnten alle Besucher und Fans des Christkindlesmarktes online für ihre Lieblingsbude abstimmen. Mit 160 Stimmen gewann Susanne Schleicher dieses Voting.

 

Stefan Lüpges und Nicola Buggert erhaten den goldenen Zwetschgermoh 2019.

CTZ Nürnberg

 

Zwetschgermoh in Gold, Silber und Bronze

Der Stand von Stefan Lüpges und Nicola Buggert erhält 2019 den Zwetschgermoh in Gold. Stefan Lüpges ist seit 2017 am Christkindlesmarkt vertreten und präsentiert handgemachte Zauberburgen. Die Burgen sägt er aus einfachen Holzstücken, Baumpilzen, Wurzeln und Korken aus. Die Säge setzt Stefan Lüpges konisch an. Dadurch klemmen die Einzelteile der Miniaturburgen fest, wenn man sie nach oben zieht. Es entsteht eine Burg oder eine kleine Stadt. Neben diesem Effekt wird ein zusätzlicher Spiel-Effekt mitgeliefert: Alle Einzelteile sind lose. Die dreidimensionalen Burgen und Städte können komplett zerlegt und – wie ein Puzzle – anschließend wieder zusammengesetzt werden.

Die Jury urteilte: „Jede Burg ist ein Unikat. Der Stand selbst ist mit großen Wurzelpilzen und kleinen Christbaumkugeln gestaltet und mit echtem Grün aus dem Wald geschmückt. Der Himmel des Stands ist stilvoll dekoriert. Im Hintergrund erweitern Spiegel die Perspektive. Die Beschriftungen sind dezent auf kleinen Schiefertafeln und unter den jeweiligen Verkaufsobjekten angebracht. Auch die Ständer, auf denen die Burgen stehen, sind handgearbeitet.“

 

Bürgermeister Dr. Klemens Gsell überreicht Edith Herrmann den silbernen Zwetschgermoh.

CTZ Nürnberg

 

Den Zwetschgermoh in Silber sprach die Jury in diesem Jahr Edith Herrmann aus Wendelstein an Bude 53 zu. Seit 1997 bietet sie auf dem Christkindlesmarkt Fachwerkkeramik an. Die Jury überzeugte Edith Herrmann mit ihren Kreationen und ihrer Standgestaltung: „Edith Herrmann ist Keramik-Künstlerin. Sie bietet idealisierte Kreationen von fränkischen Fachwerkhäusern, von Waldhäusern und Kachelherden aus Keramik in Miniatur an. Die Häuser von Edith Herrmann sind detailreich und dekorativ. Sie haben einen zusätzlichen Spiel-Effekt als ‚Kulisse für
Träume‘.

Ihr Stand ist in den weihnachtlichen Farben Rot und Grün gehalten. Die Podeste für ihre Keramik-Häuser hat Edith Herrmann lebendig angeordnet. Der Stand hat einen leuchtenden Himmel, der wie ein Sternenhimmel wirkt, und ist zudem mit Zapfen, Nüssen, Eicheln, Kastanien, Wurzen, Zweigen und kleinen Keramikherzen aufwändig und stilvoll dekoriert. Die Informationen für Kundinnen und Kunden sind handgeschrieben.“

 

Der Gewinner des Zwetschgermohs in bronze: Hans Steffin-Hierzer

CTZ Nürnberg

Den Zwetschgermoh in Bronze erhielt der Stand Nummer 4 von Hans Steffin-Hierzer. Seit 2016 ist der freischaffende Künstler ist mit seinen Strichzeichnungen, Kalendern, Karten und hochwertigen Druckerzeugnissen auf dem Christkindlesmarkt vertreten. Die Jury kam zum Urteil: „Seine Kunst bietet Hans Steffin-Hierzer in limitierten Auflagen an, mit und ohne Rahmen, als Kunstkalender oder im Postkartenformat. Seine Produkte kreiert er auf zum Teil handgeschöpften Papieren. Der Stand samt Decke wurde mit frischem Efeu dekoriert. Die ausgelegten Bilder sind mit einem Stoffband umrahmt. Seine Postkarten bietet Hans Steffin-Hierzer auf Holzgestellen und in schlichten, geflochtenen Körben an. Den Hintergrund des Stands hat der Künstler mit schwarzem Stoff ausgeschlagen. All dies bringt die elegant in Holz und Silber gerahmten Kunstwerke zusätzlich zur Geltung.“

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Der Preisverleihung vorausgegangen war eine kritische Begutachtung der 185 Christkindlesmarktbuden durch ein Auswahlgremium. Diesem gehören die Leiterinnen und Leiter von Marktamt, Congress- und Tourismuszentrale, Presseamt, des Spielzeugmuseums sowie Vertreter der Denkmalpflege in Nürnberg an.

Entdecke den Christkindlesmarkt

Die schönsten Bilder vom Christkindlesmarkt 2019

Neue kulinarische Angebote auf dem Christkindlesmarkt 2019

Die Neuheiten auf dem Christkindlesmarkt 2019

Kunst & Geschichte: Ein Rundgang durch über 100 Jahre Nürnberger Kunst