powered by

Die Weihnachtskrippe auf dem Christkindlesmarkt

Nahaufnahme von der Krippe auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt. Stadt Nürnberg

Die Weihnachtsdarstellung ist eine regionale Besonderheit, denn es sind Hirten in fränkischer Tracht, die zum Stall kommen. Die Gewänder der knapp 50 Zentimeter großen Holzfiguren fertigte die Kunsthandwerkerin Bertl Kuch bereits vor dem Zweiten Weltkrieg.

Hauptsächlich Kinder drängen sich um das Rondell mit den holzgeschnitzten Figuren, aber auch die Erwachsenen legen gerne eine Verschnaufpause vor dieser reizvollen Darstellung des Weihnachtswunders ein. Der Blick ruht auf der Heiligen Familie, den Königen und auf Hirten in fränkischer Bauerntracht, wie man sie im Nürnberger Umland bei Festlichkeiten noch heute trägt.

Wer sich für weitere Krippendarstellungen interessiert, der ist auf dem Krippenweg in der Spitalgasse zwischen Christkindlesmarkt und dem Kinderweihnachtsmarkt am Hans-Sachs-Platz gut aufgehoben. Hier werden zahlreiche Krippen in den Schaufenstern ausgestellt. Außerdem zeigt der Verein Nürnberger Krippenfreunde e.V. im Advent eine Krippenschau in St. Egidien, Nürnbergs einziger evangelischer Barockkirche, nur fünf Gehminuten vom Christkindlesmarkt entfernt.

 

Entdecke den Christkindlesmarkt

Foxtrail - Folge der Spur.....

Ihre Anreise zum Nürnberger Christkindlesmarkt

Neue kulinarische Angebote auf dem Christkindlesmarkt

Erlebniswege auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt