powered by

Der Handwerkerhof: Mittelalter-Flair im Herzen Nürnbergs

Handwerkerhof

Uwe Niklas

Hinter dicken Stadtmauern und nur wenige Schritte vom Neuen Museum entfernt werden in kleinen Fachwerkhäusern Handwerkskunst und fränkische Spezialitäten angeboten: Zinngießer, Ledermacher, Töpfer, Goldschmiede, und Lebkuchen- und Eierzuckerbäcker bieten ihre Arbeiten feil, reparieren, informieren und lassen sich gerne über die Schulter schauen.

Geschenkartikel und Deko nicht nur fürs Weihnachtsfest findet man im Kunstgewerbeladen und bei der Meisterhändlerin Scharowsky in ihrem Laden fenestra. Eine Fundgrube ist der Blechspielzeugladen. Und wer nach dem Einkaufsbummel hungrig und durstig ist, gönnt sich
eine Pause in der Fränkischen Weinstube, im Bratwurstglöcklein oder im "Café in der 12".

Während der Weihnachtszeit zeigen die Nürnberger Jesuiten einmalige internationale Krippen in der Krippenausstellung.

 

Hier erfahren Sie mehr über den Handwerkerhof